ERP-Expertenwissen kompakt an zwei Tagen

Und das erwartet Sie an zwei Tagen rund um das Thema Enterprise Resource Management:
ERP-System des Jahres: Insgesamt 15 Anbieter-Präsentationen namhafter ERP-Entwickler sind im Finale des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres“ zu sehen. In den Kategorien „Cloud-basierte ERP-Systeme“, „Treiber der Digitalisierung“, „Großhandel“, „Logistik“, „Projektdienstleister“ sowie „Systemhäuser“ stellen sich die Finalisten in jeweils 20minütigen Kurzvorträgen der hochkarätig besetzten Jury rund um Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität Potsdam. Die Präsentationen sind öffentlich für alle Kongressteilnehmer. Neben Facts und Features werden Kundenreferenzen einen Schwerpunkt der Präsentation bilden. Damit gibt es Anwenderinformationen aus erster Hand…
ERP-Kongress: Rund um das Thema „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“ bündelt der ERP-Kongress am 18. Oktober nicht nur Trends und Marktperspektiven, sondern gibt konkrete Methoden zur erfolgreichen Einführung von ERP-Systemen und zur Definition einer individuellen Digitalstrategie an die Hand. Analysten aus der Szene zeigen auf, wie die Auswahl und der Einsatz von ERP-Systemen gerade im Hinblick auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse erfolgen sollte. Das vollständige Programm finden Sie hier: http://www.erp-kongress.de/node/1391
ERP-Fachmesse: Parallel zum Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ und zum ERP-Kongress findet eine Ausstellung führender ERP-Anbieter in den Räumen des Sheraton Airport Hotels statt. So können Besucher zwischen dem Wettbewerb und Kongress jederzeit Fachgespräche mit ausgewählten Anbietern führen. Die Fachmesse bietet mit den Branchenwelten „Handel“, „Diskrete Fertigung“, „Prozessindustrie“ und „Dienstleistung“ Lösungsangebote für die wichtigsten Industriezweige. Neben den Finalisten zum „ERP-System des Jahres“ sind hier auch weitere Anbieter vertreten.
ERP-Werkstatt: Parallel zum Kongress und zur Fachmesse bietet die ERP-Werkstatt an beiden Tagen Anwendern den Einblick in bestimmte Funktionsbereiche von ERP-Systemen. Dafür werden parallel zur Fachmesse verschiedene Workshops zu unterschiedlichen ERP Modulen angeboten, in denen Sie mit unterschiedlichen ERP-Systemen arbeiten. Ziel ist es, einen unverfälschten Einblick in Funktionalität und Handling zu bieten. Themen wie „Auswahl von Anwendungssystemen“ beziehungsweise „Einführung von Anwendungssystemen“, die Funktionsschwerpunkte „Vertrieb“, „Einkauf“ und „Fertigung“ sowie „ERP-Nutzen erhöhen – gemeinsam zum digitalen Unternehmen“ werden hier behandelt.
ERP QuickChecks: Wer die Wirtschaftlichkeit des eingesetzten ERP-System erhöhen will oder grundsätzlich mit der Auswahl eines ERP-Systems befasst ist, findet beim ERP QuickCheck konkrete und fallbezogene Hilfestellung. Für die Teilnahme ist eine Voranmeldung notwendig. Den Link finden Sie hier: http://www.erp-kongress.de/node/1386
ERP Gala: zum feierlichen Abschluss des zweitägigen ERP-Events findet die Verleihung des Preises „ERP-System des Jahres“ in einer festlichen Gala statt. Durch die Veranstaltung führt die bekannte Fernsehjournalistin Anja Kohl.
Hier geht’s zur Anmeldung: http://www.erp-kongress.de/anmeldung-ERP-Kongress2017

AGB